236 Gedanken: MOOCs – Wie lange überleben sie noch?

MOOCMassive Open Online Course (MOOC) ist die Bezeichnung für Online-Seminare bzw. -Vorlesungen, die mit nahezu unbegrenzt vielen Teilnehmer/innen stattfinden können. Der Hype schwappt bereits seit ca. zwei Jahren von den USA nach Europa.

In den Staaten füllt sich ein MOOC zu einer Einführungsveranstaltung an der Stanford University schon mal mit 160.000 Student/innen (vgl. hier). Doch was läßt sich einer solchen Anzahl tatsächlich Online bieten? Das Vorlesungsformat in ein anderes Medium übertragen oder Kleingruppenbetreuung durch Feedbackprozesse?

Prof. Dr. Rolf Schulmeister hat sich mit einigen seiner Mitarbeiter/innen undercover auf eine Mission begeben, um dieses Rätsel zu lösen. Der Vortrag zu seinen Erkenntnissen ist lang – aber sehr sehenswert.


Das Video im Original ist zu sehen bei Lecture2Go. Dort finden sich auch noch weitere Beiträge zu dem Thema.

Zusammenfassend lassen sich insbesondere folgende Herausforderungen bei Veranstaltungen dieser Größenordung benennen:

Aktivierung. Von den oben genannten 160.000 Teilnehmer/innen haben nur 14 Prozent das Seminar auch tatsächlich erfolgreich abgeschlossen. Die Absprungrate ist alarmierend.

Interaktion. Sehr aufwändig herzustellen. Auch bei der Kommunikation untereinander nicht unkritisch, da für die Moderation bspw. einer Forenlandschaft für eine so große Anzahl einige Moderator/innen benötigt würden.

Methodenmix. In der Praxis der MOOCs beschränkt sich die Methodik meist auf abgefilmte Slides mit Sprecher. Ist ja am einfachsten. Aber so gestaltet sich kein Lernangebot …

Diversität. Menschen – sogar Student/innen – sind einfach sehr unterschiedlich. Die Motivation, Vorkenntnisse, Kommunikationsverhalten, und, und, und … sind praktisch unmöglich zu berücksichtigen.

Dozentenfeedback. Erklärt sich wohl von selbst. Wie viele Teilnehmer/innen lassen sich tatsächlich individuell betreuen?

Wie sind Eure Erfahrungen mit MOOCs? Welche habt Ihr besucht und wie war Euer Lernerfolg? Wie haben die Veranstalter die oben beschriebenen Herausforderungen gelöst?

Viele Grüße
Bernd Schnücker

Advertisements

2 Responses to 236 Gedanken: MOOCs – Wie lange überleben sie noch?

  1. beschnue sagt:

    Interessant – die Telekom interessiert sich für MOOCs: http://goo.gl/z3DUri

    Dass bei einem solchen Prestige-Projekt über 70 Prozent der Beteiligten durchhalten, wundert mich allerdings nicht so sehr. Spannend wird es, wenn Veranstaltungen mit weniger intrinsischer Motivation stattfinden …

  2. beschnue sagt:

    Tja, MOOCs bleiben ein Thema. Auch bei Spiegel Online. Wobei der Artikel eher eine Marketingmaßnahme des genannten Startups gleicht. Wie schafft man es, sein Unternehmen in Spiegel Online zu platzieren? 😉 http://goo.gl/O3AkKh

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: