Zwischendurchgedanken: Handlungsempfehlungen zum eAssessment für Hochschulen

Aus eigener Erfahrung an der Hochschule Stuttgart weiß ich, wie lange der normale Gang einer bürokratisch organisierten Behörde dauern kann, wenn man die nicht in einer Studienordnung verankerte Möglichkeit zur Prüfungen via PC oder Internet etablieren möchte. Zumeist werden dann logischerweise auch nicht jede Kleinstpartei hierzu befragt, was den Zeitverzug noch vergrößern würde. Hierbei gehen dann aber auch nützlicher Input verloren.

Zum Glück für meine (sich bereits auf einem guten Weg befindenen) ehemaligen Kollegen hat sich nun e-teaching.org mit der Thematik befasst und eine Auflistung an wichtigen Empfehlungen verfasst.

Euer Florian

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: