236 Gedanken: Vorhandensein von eAssessments an deutschen Hochschulen

Auf meinem Streifzug durch die Stellenausschreibungen an deutschen Hochschulen fiel mir eine Ausschreibung der Uni Bonn aus, welche sich explizit mit eAssessment beschäftigte.
Um diesen Trend war es mit Auftreffen der MOOC-Welle ruhig geworden, und für mich nicht mehr öffentlich präsent wahrzunehmen. In Zeiten knapper Budgets und Massenklausuren wären elektronisch abgehaltene Prüfungen jedoch ein probates Mittel.
„Gibt es diesen Trend an Hochschulen noch? Nutzen Hochschulen eAssessment überhaupt noch?“ fragte ich mich selbst und stand am Beginn einer Hintergrundrecherche…

Welche Hochschulen beschäftigen sich explizit mit eKlausur / eAssessment?


RWTH Aachen
FU Berlin
HTW Berlin
FH Bielefeld
Uni Bonn
TU Braunschweig
Uni Bremen
Uni Duisburg-Essen
FH Flensburg
Uni Freiburg
HS Furtwangen
Uni Gießen
Uni Heidelberg
DHBW Karlsruhe
Uni Kassel
Uni Koblenz
Uni Leipzig
HS Mainz
Uni Mainz
Uni Marburg
HS München
HS Ostwestfalen-Lippe
HSfTuW des Saarlandes
Uni Trier
TH Wildau
Uni Halle-Wittenberg
Uni Wuppertal
Nach dieser oberflächlichen (und sicherlich unvollständigen) Internetrecherche wurde mein Eindruck einer schwachen Ausprägung der eAssessmentlandschaft an deutschen Hochschulen widerlegt. Es scheint mitnichten uninteressant geworden zu sein, vielmehr liegt das Problem entweder an meiner zu geringen Wahrnehmung zu diesem Thema, oder an einer tendenziell nur hochschulintern verlaufen Kommunikationskette.
Auffällig war, dass vor allem Hochschulen mit dem LMS „ILIAS“ dessen interne Möglichkeiten nutzen, um eAssessment zu betreiben, und somit nicht auf zusätzliche Software angewiesen sind.
Um diesen Eintrag kurz zu halten, verweise ich daher gerne auf folgende Internetadressen.

 

Links:
eLearning-Blog der FH Flensburg
https://projekt.fh-flensburg.de/elearningblog/

eLearning-Blog der Uni Heidelberg
http://elearning-center.uni-hd.de/e-assessment.html

Studie „E-Klausuren an Hochschulen“
https://projekt.fh-flensburg.de/elearningblog/wp-content/uploads/2015/09/E-klausuren-an-Hochschulen.pdf

Tagungsband „GML² 2015 – Grundlagen Multimedialen Lehrens und Lernens“
http://www.gml-2015.de/tagungsband-gml-2015/GML-2015_Tagungsband_web.pdf

 

Viele Grüße aus dem frostigen Berlin und ein frohes neues Jahr 2016  wünscht Euch

Euer Florian

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: