Stephen Frank

sfrank-gDr. Stephen Frank

geb. 1972, Diplom-Pädagoge. Nach dem Studium der Pädagogik an der TU Braunschweig habe ich zunächst im ‚Zentrum für Mensch-Maschine-Interaktion‘ der TU Kaiserslautern in Industrieprojekten an der menschengerechten Gestaltung von Benutzeroberflächen gearbeitet. Im Jahr 2002 bin ich als Regionalbetreuer des ‚Bildungsportals Sachsen‘ an die Universität Leipzig gegangen. Dort bin ich mit Begeisterung als Dozent des ‚Leipziger Online-Seminars‘ in die didaktische Gestaltung und Reflexion von online-Lehre eingestiegen.

In den Jahren 2006 bis 2012 habe ich am Institut für Bildungswissenschaft der Universität Heidelberg eLearning-Tutoren ausgebildet (eL-Tut). Aus den Alumni dieser Semimare ist das eL-Tut-Web entstanden. Außerdem habe ich bis 2009 die online-Begleitung des weiterbildenden Masterstudiengangs Beratungswissenschaft (m.a.bob) entwickelt und betreut. Nach wie vor bin ich dem Institut durch verschiedene Lehraufträge, etwa zur Didaktik der Erwachsenenbildung, verbunden.

Nachdem ich als Projektkoordinator für den Aufbau eines gemeinsamen online-Studiengangs ‚Frühkindliche Bildung‘ der baden-württembergischen Hochschulen an die PH Heidelberg gekommen bin, arbeite ich dort nun als Post-Doc im Studiengang ‚Frühkindliche und Elementarbildung‚.

Daneben berate ich verschiedene eLearning-Projekte in Hochschule und Industrie.

Schwerpunkte: Didaktik und Gestaltung von eLearning, Kompetenzentwicklung und Kompetenztheorien, Tutorielle Begleitung von eLearning, Tutorenausbildung.

Aktuelle Literatur:

  • Frank, Stephen (2013): Kompetente Bildung oder eingebildete Kompetenz? Kompetenzen als inhaltsdidaktische Leitgröße. In: Magazin erwachsenenbildung.at. Das Fachmedium für Forschung, Praxis und Diskurs.  20/2013. [lesen]
  • Frank, Stephen; Iller, Carola (2013): Kompetenzorientierung: mehr als ein didaktisches Prinzip. In: Report: Zeitschrift für Weiterbildungsforschung. 36. Jg, Heft 4/2013, S. 32-44 [lesen]
  • Frank, Stephen; Dommaschk, Anke (2013): Handelndes Subjekt und eLearning-Didaktik: eLearning als Lehren und Lernen. In: Hartung, Anja; Lauber, Achim; Reißmann, Wolfgang (Hrsg.): Das handelnde Subjekt und die Medienpädagogik: Festschrift für Bernd Schorb. München: Kopaed, 349-357 [lesen]
  • Frank, Stephen (2012): eLearning und Kompetenzentwicklung: Ein unterrichtsorientiertes didaktisches Modell. Bad Heilbrunn: Klinkhardt [gucken] [Rezension] [Rezension] [Rezension]

Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: